🧵 Wenn Sie ein Unternehmen oder ein Fachmann des Sektors sind, gehen Sie zu Bereich b2b
💙 DISCOUNT bis zu 30% gültig HEUTE für eine DOPPELTE ERSPARNIS SALE bis zu 60%
🚚 KOSTENLOSER VERSAND bei Bestellungen über 60 € in Italien
💙 Jetzt kaufen und in drei Raten ohne zusätzliche Kosten mit Klarna bezahlen
⭐⭐⭐⭐⭐ Bewertungen Google
🧵 Wenn Sie ein Unternehmen oder ein Fachmann des Sektors sind, gehen Sie zu Bereich b2b
💙 DISCOUNT bis zu 30% gültig HEUTE für eine DOPPELTE ERSPARNIS SALE bis zu 60%

FIMO® AIR | Kunstwerke wie mit Ton, ohne Brennen im Brennofen

STAEDTLER FIMOair ist eine Modelliermasse, die an der Luft erstarrt. Die Erstarrungszeit hängt von der Dicke der modellierten Objekte ab. Das bedeutet, dass Sie Ihre Werke nicht in den Ofen stellen müssen, damit sie fest werden. Trotzdem sind sie noch sehr bruchfest. Sobald sich die Objekte verfestigt haben, können Sie mit ihnen weiterarbeiten. FIMOair ist in vier Versionen erhältlich, die sich ideal für die Herstellung verschiedener Objekte eignen: FIMOair, FIMOair light, FIMOair granite-effect und FIMOair wood-effect.

FIMOair granite-effect - Objekte mit dem Aussehen von Granit

Mit FIMOair granite-effect lassen sich granitähnliche Arbeiten herstellen. Auch für FIMOair granite-effect ist kein Ofen erforderlich, da die Modelle an der Luft trocknen.

FIMOair Holz-Effekt - Bruchfeste Modelliermasse

FIMOair wood-effect ist in einer holzähnlichen Farbe erhältlich. Die Paste enthält Zellulosefasern, die den modellierten Objekten ein besonders natürliches Aussehen verleihen. Kreative Enthusiasten verwenden es zur Herstellung von Puppen, Marionetten oder Skulpturen; eine seiner Eigenschaften ist, dass es nach dem Erstarren besonders hart und bruchfest wird.

Wichtig zu wissen:

FIMOair, FIMOair light, FIMOair granite-effect und FIMOair wood-effect.

  • Die modellierten Objekte erstarren nur bei Raumtemperatur. Versuchen Sie nicht, den Verfestigungsprozess mit einem Haartrockner oder Sonnenlicht zu beschleunigen.
  • Andernfalls kann es zu Rissen in den Modellen kommen.
  • Je dicker die Modelle sind, desto länger dauert es von einigen Stunden bis zu einigen Tagen, bis sie vollständig ausgehärtet sind.
  • Drehen Sie das Objekt während des Erstarrungsprozesses mehrmals. Dies gewährleistet eine homogene Erstarrung ohne unerwünschte Verformungen oder Beulen.